Suche

Station für psychosomatische Medizin

Die Station für psychosomatische Medizin steht PatientInnen ab dem 18. Lebensjahr offen.
Während des stationären Aufenthaltes nehmen die PatientInnen von Montag bis Freitag von 8.00 – 16.00 Uhr an einem intensiven Therapieprogramm teil. Das Therapieangebot charakterisiert einen integrativ-psychotherapeutischen Ansatz und umfasst psychodynamische, verhaltenstherapeutische und systemische Therapiestrategien.

Wen behandeln wir?

Wir behandeln PatientInnen mit …

  • Angststörungen
  • Zwangsstörungen
  • Stress- und Traumafolgestörungen
  • Posttraumatischer Belastungsstörung
  • Essstörungen
  • Anpassungsstörung
  • Krisensituationen zur akuten Entlastung
  • Psychischen Begleiterscheinungen bei körperlichen Erkrankungen
     

Ungeeignet für eine stationäre Behandlung bei uns sind PatientInnen …

  • ohne Therapiemotivation
  • mit akuter Psychose
  • mit aktuellem Drogen- od. Alkoholkonsum
  • mit mangelnder Fähigkeit am Therapieprogramm teilzunehmen
  • mit akuter Suizidalität
     

Was bieten wir an?

Therapieangebot der Station für psychosomatische Medizin

  • Psychotherapie (Gruppen- und Einzelsetting)
  • Ärztliche Behandlung inkl. Psychopharmakotherapie
  • Physiotherapie (Gruppen- und Einzeltherapie)
  • Sozialberatung
  • Ess- und Genusstraining
  • Kompetenzerweiterung im Alltag
  • Psychoedukation
  • Autogenes Training
  • Jacobson
  • Biofeedback
  • Entspannungstechniken (Gruppen- und Einzeltherapie)
  • Ergo- und Gestalttherapie
  • Musiktherapie
  • Phyto - Aromapflege
  • Therapeutischer Pflegeprozess, entsprechend der Pflegeplanung


Wochenübersicht
 

Therapieplan A_2018

 

Therapieplan B_2018

Wie kommen Sie zu einer stationären Aufnahme?

Aufnahmen auf unserer Station erfolgen prinzipiell nach einem ambulanten Vorgespräch.
Die Zuweisung erfolgt durch niedergelassene praktische Ärzte, Fachärzte oder Kliniken.
Die Abklärung und Behandlung erfolgt auf Krankenschein.

Terminvereinbarung für das ambulante Vorgespräch:
 

Terminvereinbarung für das ambulante Vorgespräch und telefonische Aufnahmebestätigung:
Sekretariat Station für Psychosomatische Medizin
Tel.: +43 (0)50 504-23706
Montag, Dienstag, Donnerstag, Freitag: 08.30 - 11.30 Uhr

 

Bitte bringen Sie Ihre ärztliche Zuweisung und das ausgefüllte Indikationsschreiben zum ambulanten Vorgespräch mit.

Wir bitten, die PatientInnen ihre Aufnahme eine Woche vor dem stationären Aufnahmetermin, telefonisch zu bestätigen!

Universitätsklinik für Psychiatrie II, Anichstrasse 35, A-6020 Innsbruck
Tel.: +43(0)50 504-23691, Fax: +43(0)50 504-24778